Boden mit Bauschutt entsorgen – was ist der richtige Container?

Boden der mit Bauschutt vermischt ist, muss vor Ort auf der Baustelle voneinander getrennt werden. Eine Entsorgung der beiden Abfallarten zusammen in einem Container ist nicht mehr möglich, da die Abfallsorten verschiedene Entsorgungswege durchlaufen. Außerdem müssen beide Abfallarten getrennt voneinander einer Analyse unterzogen werden, bei der man nach Fremd- oder Schadstoffen im Material sucht. Die Probeentnahme und Analytik muss durch ein unabhängiges, akkreditiertes (Deutscher Akkreditierungsrat, DAR) Institut erfolgen. Verschiedene Institute/Labore in Hamburg bieten diesen Service einer Analyse an. Falls Bei Ihnen auf der Baustelle Boden und Bauschutt anfällt, versuchen Sie es von Anfang an getrennt zu halten und entsorgen Sie es in zwei separaten Containern. Eine spätere Sortierung oder Trennung ist mit sehr hohen Kosten verbunden und sollte deshalb vermieden werden.

Unsicher welche Abfallart Sie haben?
Unser Team berät Sie gerne.

040 / 600 71 08