Teerpappe entsorgen – Ihr Partner für Teerpappe, Asphalt, Bitumen und mehr

Teerpappe oder auch Bitumenbahnen werden häufig verwendet, um Dächer von Häusern, Turnhallen, Lagerhallen oder Gartenhäuschen abzudichten. Wenn man sie entsorgen möchte, spricht man von einem gefährlichen Abfall, für den wir einen behördlichen Übernahmeschein ausstellen. Mit diesem Übernahmeschein kann nachgewiesen werden, dass die Teerpappe oder Bitumenbahnen fachgerecht entsorgt worden sind.

Die Teerabfälle können lose im Container entsorgt werden und müssen nicht, wie zum Beispiel Dämmwolle, in einem BigBag verpackt werden.

Teer gehört zu den wichtigsten organischen Verbindungen im Bauwesen, auf die vor allem als Asphalt im Straßenbau vertraut wird. Teer verflüssigt sich bei hohen Temperaturen und erstarrt während der Auskühlung, weshalb er ideal für das Befüllen von Schlaglöchern oder zur Nivellierung von Bodenbelägen geeignet ist.

Teer wird aus diversen organischen Stoffen wie Erdöl, Braunkohle oder Schiefer gewonnen, je nach Grundmaterial ist eine zeitgemäße und umweltbewusste Entsorgung unverzichtbar.

Mit dem Containerdienst Hamburg kann man auf einen erfahrenen Partner vertrauen, der Teer in allen Varianten wie Teerpappe, Asphalt oder Bitumen einfach und nach den gesetzlichen Vorschriften entsorgt und verwertet.

In diesen Formen kommt Teer als Abfall vor

Für Teer werden nicht nur unterschiedliche Grundstoffe verwendet, auch von der Art des Einsatzes und des grundlegenden Einsatzes der organischen Stoffe, hängt die Bezeichnung ab. Gängige Formen von Teer, die in Industrie und Straßenbau verwendet werden, sind:

– Pech/Teerpech
– Asphalt
– Bitumen

Pech gehört zu den ältesten Formen von Teer und wurde schon im Altertum aus Naturstoffen wie Pflanzen gewonnen. Bei Bitumen handelt es sich um eine spezielle Art von Teer, die ausschließlich bei der Erdölgewinnung anfällt und ein Abfallprodukt der Raffinerien darstellt. Asphalt stellt eine Weiterentwicklung von Bitumen dar. Durch die Beigabe von Gesteinen und weiteren Stoffen entsteht ein Teer-Gemisch, das den besonderen Bedürfnissen im Straßenbau entspricht.

Teer, Asphalt und Bitumen entsorgen in Hamburg

Teer abholen lassen – einfach, preiswert, stressfrei

Ob Teerpappe, Bitumbahnen, Asphalt, Bitumen oder eine andere Art von Teer – der Containerdienst Hamburg übernimmt gerne die Abholung dieser Abfälle. Nach der Kontaktaufnahme stellen wir Betrieben gerne einen oder mehrere Container zur Verfügung, um Teerabfälle aufzunehmen und zum gewünschten Termin wieder abzuholen. Bei der Entsorgung und Aufwertung der Abfallstoffe folgen wir allen gesetzlichen Vorschriften und geben unseren Kunden die Sicherheit, adäquat mit Teer als Abfall umzugehen.

Mit unserer großen Erfahrung beim Abfalltransport in Hamburg und Umgebung sichern wir Bauträgern, Industriebetrieben und anderen Kunden einen umfassenden Service zu.

Neben der Abholung von Teer unsere Beratung nutzen

Bei den vielfältigen Arten von Teer in Gewinnung und Verarbeitung ist nicht immer klar, in welcher Form genau eine Entsorgung notwendig wird. Gerne beraten wir telefonisch oder bei einem Termin vor Ort, wie mit Teerabfällen richtig umzugehen ist und ob sich Besonderheiten rund um die Entsorgung ergeben.

Unser Service gilt natürlich auch für andere Abfallarten, für die wir ebenso gerne unsere Container zur Verfügung stellen. Dies hilft gerade bei größeren Bauprojekten im privaten oder öffentlichen Bereich, Zeit und Kosten einzusparen und auf einen professionellen Umgang mit Ihren Abfallstoffen vertrauen zu können.

Fragen zur Teer-Entsorgung? Sprechen Sie uns an!

Über unsere Hotline gibt es die Möglichkeit, einen schnellen Kontakt zum Hamburger Containerdienst aufzunehmen und einen oder mehrere Container zum Wunschtermin zu bestellen. Profitieren Sie von uns als erfahrener Dienstleister, um Asphalt, Bitumen oder andere Arten von Teer sicher und zu einem fairen Preis zu entsorgen!

Unsicher welche Abfallart Sie haben?
Unser Team berät Sie gerne.

040 / 600 71 08